Leistungsstarke Softwaresammlung für den 3D-Hochbau

Werkzeuge für Entwurf, Dokumentation und die gemeinsame Nutzung von Konstruktionszeichnungen sowohl im 2D-Bereich als auch im 3D-Bereich. Bei der Building Design Suite 2018 Standard von Autodesk handelt es sich um eine leistungsstarke Softwaresammlung für den 3D-Hochbau, welche wertvolle Vorteile für verschiedene Berufsgruppen bietet. Das Portfolio von interoperabler 3D-Lösungen für die Hochbauplanung und Dokumentation zeigt bei Gebäudesimulation, Gebäudevisualisierung und Zusammenarbeit bei Gebäudeprojekten seine Stärken.

Autodesk Building Design Suite 2019 Standard

Autodesk hat die für den Hochbau erforderlichen Planungs- und Visualisierungswerkzeuge in der Autodesk Building Design Suite zusammengefasst. Eigentlich dürfte es davon gar keine Version 2019 geben: nur durch mehrere Jahre gültige Wartungsverträge entstand aus einer älteren Autodesk Building Design Suite eine entsprechende Version mit allen enthaltenen Komponenten in Versionsnummer 2019.

Vorteile der Autodesk Building Design Suite 2019 Standard für verschiedene Zielgruppen

Architekten profitieren von speziell entwickelten Werkzeugen für effizientere Arbeitsabläufe, die die Entwicklung hochwertiger, präziser Entwürfe und Arbeitsabläufe auf CAD- und BIM-Basis ermöglichen. Eine Visualisierung zur besseren Vermittlung der Designidee, eine Prüfung und Präsentation von Entwurfsoptionen und die Bewertung von Entwürfen noch vor der Fertigungsfreigabe sind problemlos möglich. Energieanalysewerkzeuge erlauben eine nachhaltigere Planung und eine bessere Prüfung der Umsetzbarkeit eines Projekts anhand von 3D-Modellen und Konfliktlösungen - noch vor Baubeginn.

Bauunternehmer können die Projektkomplexität ermitteln, Projektdaten in einer Gesamtansicht zusammenfassen – somit wird die Baustellen- und Ablaufplanung deutlich effektiver gestaltet. Beschleunigte Mengenermittlung, die Auswertung der Kosten von Planungsvarianten und eine präzisere Budgetplanung führen zu einer effektiveren Kostenverwaltung. Die Simulation der Terminplanung und Logistik in 4D und eine rasche Bewertung des Änderungsumfangs und Abgleich des Bauablaufs mit Prognosen erlauben eine bessere Prognose und Vermittlung von Projektergebnissen.

Gebäudetechniker können bessere gebäudetechnische Systeme erstellen, erhalten dank Visualisierung genauere Projekteinblicke und können durch die Erstellung besser koordinierter Werkpläne von einer exakteren Planung und Ausführung profitieren.

Unternehmen können durch die Autodesk Building Design Suite neue Geschäftschancen als BIM-fähiges Unternehmen erschließen, eine höhere Effizienz bei wesentlich geringeren Kosten erzielen und von einer Standardisierung des Werkzeugsets profitieren.

Auf Lager
5.568,00 €

Dauerlizenz

Geliefert wird hier eine kommerzielle Dauerlizenz (perpetual license). Diese Lizenz darf unbefristet genutzt werden. Sie wird auf Ihr Autodesk-Konto übertragen und es entstehen Ihnen über den Kaufpreis hinaus keine weiteren laufenden Kosten (also keine Miete!) für die Benutzung dieser Lizenz. Die Lizenz-Übertragung übernehmen wir kostenlos für Sie.

Netzwerklizenz

Eine Netzwerklizenz ist eine gute Wahl für Benutzerteams und ermöglicht die Verwendung von Autodesk-Produkten mit einer maximalen Anzahl von Benutzern oder Arbeitsplätzen, die mit einem Servernetzwerk verbunden sind. Netzwerklizenzen werden gemeinsam genutzt, sodass Einzelpersonen keinen Zugriff erhalten müssen.

Systemvoraussetzungen der Autodesk Building Design Suite 2019

• Betriebssystem: Windows 7 SP1 (32- und 64-Bit), Windows 8.1 mit Update KB2919355 (32- und 64-Bit) oderWindows 10 (nur noch 64-Bit, Version 1607 und höher empfohlen)

• CPU mit mindestens 1 GHz

• 32-Bit: 2 GB Arbeitsspeicher Pflicht (4 GB empfohlen), x64: 4 GB Arbeitsspeicher Pflicht (8 GB empfohlen)

• Bildschirmauflösung: 1360 x 768, empfohlen: Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit True Color

• Für 4K-Inhalte ist Windows 10 Voraussetzung, ebenso eine entsprechende Grafikkarte (mit True Color und DirectX 9; DirectX 11-kompatible Grafikkarte empfohlen) und ein 4K-fähiger Bildschirm.

• Festplattenspeicherplatz: vier Gigabyte

• außerdem wird das .NET Framework 4.6 benötigt.

• für den ToolClips Media Player wird derAdobe Flash Player 10 oder höher benötigt
Weitere Informationen
Lizenzart Netzwerklizenz
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
Unterstützte Betriebssysteme Windows 10, Windows 8.1, Windows 7
Berufsfelder Architektur (Bauplanung), Metallbau / Schlosserei
Enthaltene Applikationen AutoCAD, AutoCAD Architecture, AutoCAD MEP, AutoCAD Structural Detailing, AutoCAD Sketchbook Designer